Visual:Rytesthin Tropfen

Rytesthin Tropfen

Rytesthin Tropfen – das homöopathische Mittel gegen nervöse Unruhe
Hektik und Stress sind in unserer Leistungsgesellschaft sehr verbreitet. Stündlich und täglich strapazieren der zunehmende Leistungsdruck im Beruf, die Sorge um das Wohl der Familie, Existenz- und Zukunftsängste, ebenso auch hohe Anforderungen an sich selbst unser Nervenkostüm. Aber das ist nicht unendlich belastbar.

Durchbrechen Sie den Kreislauf aus nervöser Unruhe und Schlafstörungen
Nervöse Unruhe ist eine Zivilisationskrankheit, die viele Millionen Menschen im Alltag begleitet. Fühlen auch Sie sich oft überlastet, werden schnell nervös, schlafen schlecht und sind dann den täglichen Aufgaben noch weniger gewachsen? Mit der homöopathischen Mischung aus 8 verschiedenen Wirkstoffen wirken Rytesthin Tropfen allgemein beruhigend. So können Sie den Kreislauf aus nervöser Unruhe und Schlafstörungen auf sanfte Weise durchbrechen.

  • Die Gebrauchsinformationen
    finden Sie hier.

Darreichungsform und Packungsgrößen:

  • Tropfen mit 30 ml (N1) PZN – 2380886 apothekenpflichtig
  • Tropfen mit 100 ml (N2) PZN – 2381377 apothekenpflichtig

Anwendungsgebiete:

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen.

Zusammensetzung:

10 g (entsprechend 10,7 ml) enthalten an arzneilich wirksamen Bestandteilen:

  • Asa foetida D4 Dil. 0,5 g
  • Myristica fragrans D4 Dil. 0,5 g
  • Valeriana officinalis D3 Dil. 0,5 g
  • Cinnamomum D4 Dil. 1,0 g
  • Lupulinum (HAB 34) D4 Dil. 0,5 g
  • [HAB, V. 4a, Ø mit Ethanol 86% (m/m)]
  • Semecarpus anacardium D6 Dil. 0,5 g
  • Strychnos ignatii D6 Dil. 0,5 g
  • Kalium bromatum D6 Dil. 0,5 g

Die arzneilich wirksamen Bestandteile Asa foetida D4 Dil., Myristica fragrans D4 Dil., Cinnamomum D4 Dil. und Lupulinum (HAB 34) D4 Dil. sowie die arzneilich wirksamen Bestandteile Semecarpus anacardium D6 Dil., Strychnos ignatii D6 Dil. und Kalium bromatum D6 Dil. werden jeweils
über 2 Stufen gemeinsam potenziert.

Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol, gereinigtes Wasser.

Nebenwirkungen:

Aufgrund des Bestandteils Cinnamomum können allergische Haut- und Schleimhautreaktionen auftreten.

Gegenanzeigen:

Rytesthin Tropfen dürfen nicht eingenommen werden bei Überempfindlichkeit gegen Zimt oder Perubalsam oder einen der arzneilich wirksamen oder einen der sonstigen Bestandteile von Rytesthin Tropfen. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern bis 12 Jahren liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern bis 12 Jahren nicht angewendet werden. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Therapeuten angewendet werden.

Wechselwirkung mit anderen Mitteln:

Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Dosierungsanleitung:

Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze
Stunde, höchstens 6 Mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen.

Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.

Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3 Mal täglich jeweils 5 Tropfen einnehmen.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr erfahren. Okay