Visual:reNutritioner Dialyse

reNutritioner Dialyse

reNutritioner Dialyse – gegen Mangelernährung bei der Dialysebehandlung
Bei der Dialysebehandlung ist Mangelernährung oft ein großes Problem, die Zufuhr von Eiweiß muss stark erhöht werden. Denn 20 bis 50 Prozent der prädialytischen Patienten haben einen Eiweiß- und Energiemangel, bei dialysepflichtigen Patienten sind es sogar ca. 70 Prozent. Und: bei dialysepflichtigen Diabetikern ist dieses Problem noch stärker ausgeprägt als bei Nicht-Diabetikern.

Gegen Überwässerung – für ausreichende Eiweiß- und Energiezufuhr
Die Ernährung bei Niereninsuffizienz soll einen Kalium- (Hyperkaliämie) und Phosphorüberschuss (Hyperphosphatämie) sowie eine Überwässerung verhindern und für eine ausreichende Eiweiß- und Energiezufuhr sorgen. reNutritioner Dialyse ist wichtig zur umfassenden diätetischen Behandlung und Prophylaxe von dialysepflichtigen, niereninsuffizienten Patienten mit Malnutrition, Anorexie, Kachexie oder Untergewicht.

  • Die Gebrauchsinformationen
    finden Sie hier.

Darreichungsform und Packungsgrößen:

reNutritioner Dialyse 700g Dose PZN – 0695479

Anwendungsgebiete:

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Ergänzende bilanzierte Diät zur diätetischen Behandlung und Prophylaxe von dialysepflichtigen, niereninsuffizienten Patienten mit Malnutrition, Anorexie, Kachexie oder Untergewicht.

Zusammensetzung:

Maltodextrin, Palmöl, Molkeneiweißisolat, Fruktose, Glukosesirup, Sojaöl, Milcheiweiß, Aroma, L-Ascorbinsäure, Trennmittel: Siliciumdioxid; Emulgator: Sojalecithine;

Eisen-III-Pyrophosphat, Nicotinamid, DL-alpha-Tocopherol, Mangansulfat, Zinkoxid, Kupfergluconat, Calcium-D-Pantothenat, Natriumfluorid, Cholecalciferol, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminmononitrat, Riboflavin, Natriummolybdat, Chromchlorid, Folsäure, Natriumjodid, Phyllochinon, Natriumselenit, D-Biotin, Cyanocobalamin.

Kann Spuren von Gluten enthalten.

  • Energie- und proteinreich 2,1 kcal/ml
  • Mineralstoffreduziert (phosphor-, kalium-, magnesiumund calciumarm)
  • 2 BE pro Portion

Eigenschaften:

Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden.
Aufgrund der speziellen Anforderungen der Patientengruppe wurde der Gehalt an Vitamin A, Phosphor, Kalium, Magnesium und Chlorid reduziert und bei Vitamin C erhöht. Eine regelmäßige ärztliche Kontrolle ist daher notwendig.

Dosierungsanleitung:

50 g (ca. 5 EL) Pulver mit 85 ml Wasser im Shaker aufschütteln.

Als Zusatznahrung 1-4 Portionen täglich zur normalen Kost.